Ablauf Beratung

Nachdem Sie mit mir Kontakt aufgenommen haben, vereinbaren wir ein Erstgespräch, das dem Kennenlernen und der genaueren Erfassung Ihres Anliegens dient. Gemeinsam überlegen wir, welche Art der Unterstützung Sie benötigen.

Ich versuche immer sehr kurzfristig einen ersten Termin anzubieten und mich bei Terminvereinbarungen so flexibel wie möglich an Ihren Bedürfnissen zu orientieren. Auch Abendtermine sind möglich. Vorab können wir ein kostenloses telefonisches Erstgespräch führen.

Unsere Termine finden persönlich in der Praxis19 oder im Praxisatelier statt, sowie über Video-Sessions.

Das erste unverbindliche Treffen dauert ca. 60 Minuten und dient dem Kennenlernen und der Klärung des Anliegens. Wenn dann die Chemie stimmt und ich mir sicher bin, dass ich Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen kann, machen wir zusammen einen Plan der Zusammenarbeit – je nach Thema, Zielsetzung und Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit.

Die Sitzungen finden in der Regel wöchentlich statt und dauern 50 Minuten. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich um Absage spätestens 48 Stunden zuvor.

Ablauf Coaching

Jedes Coaching beginnt mit einer genauen Analyse Ihres aktuellen Anliegens. Im Verlauf der ersten Sitzung werden konkrete Ziele herausgearbeitet, um möglichst zeitnah Lösungen zu generieren.

Die Sitzungen dauern je nach Bedarf 30 – 100 Minuten. Anzahl und Frequenz richten sich dabei nach Ihren individuellen Bedürfnissen und werden zwischen Ihnen und dem behandelnden Coach/Berater abgestimmt.

Sollten im Verlauf der Beratung Fragen auftauchen, die Spezialgebiete von Kolleg*innen aus den Bereichen Sozialarbeit oder Organisationsberatung, Medizin oder andere betreffen, vermittle ich Sie gerne weiter. Psychologische und Systemische Beratung, Systemische Kunsttherapie und Coaching sind keine Heilbehandlung oder Psychotherapie. Liegt nach meiner Einschätzung eine klinisch relevante Symptomatik vor und ist ggf. eine Psychotherapie nötig, kläre ich gemeinsam mit Ihnen das beste weitere Vorgehen und vermittle Ihnen gerne Kontakte zu Psychologischen Psychotherapeuten und Psychiatern.

 

Kosten

Da Systemische Beratung, Kunsttherapie und Coaching keine Heilbehandlung sind, ist eine Kostenübernahme durch Ihre gesetzliche Krankenversicherung nicht möglich. Sie können die Kosten als Selbstzahler übernehmen. Sowohl der Umfang der Sitzungen, die Sie erstattet bekommen, als auch die Modalitäten zur Antragstellung einer Therapie hängen jedoch immer von Ihrem individuellen Vertrag ab, den Sie mit Ihrer Versicherung abgeschlossen haben. Zur Klärung dieser Fragen prüfen Sie bitte Ihren Versicherungsvertrag. Aus verschiedenen Gründen kann es attraktiv und sinnvoll sein, die Kosten selbst zu tragen. Als Selbstzahler müssen Sie sich um keine Antragsformalitäten kümmern. Die Diskretion gegenüber Ihrer Krankenkasse ist somit gewahrt.

Auch eine Berufshaftpflichtversicherung oder Verbeamtung kann bei Selbstzahlern nicht beeinträchtigt werden. Das Honorar orientiert sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Diese finden Sie im vollen Umfang als Download bei der  Psychotherapeutenkammer. Eine Beratungsstunde (50 Minuten) kostet im Normalfall 115,– €, eine Coachingstunde (60 Minuten) 153,– €.

Qualitätssicherung

Um die Qualität meiner Arbeit sicherzustellen und weiterzuentwickeln, reflektiere und bearbeite ich im Rahmen einer fortlaufenden Intervision und Supervision meine Arbeit und besuche regelmäßig Fort- und Weiterbildungen. Vor allem die Weiterbildung bei ISTOB bietet Ihnen höchsten Qualitätsstandard, da ich mit außerordentlich professionellen und sehr erfahrenen Beratern, Therapeuten und Supervisoren im regelmäßigen Austausch über den Prozess bin, sofern Sie dies wünschen. Eine absolut vertrauliche und gewissenhafte Dokumentation der Beratung unterstützt diese Qualitätssicherung.
Im Jahr 2008 wurde die Systemische Therapie als wissenschaftliches Psychotherapieverfahren anerkannt. Mehr dazu unter: www.dgsf.org.

Schweigepflicht

Ich unterliege selbstverständlich der Dokumentations- und Schweigepflicht. Deshalb kann jeder Klient, jede Klientin sicher sein, dass die Behandlung selbst und die Inhalte der beraterischen Gespräche der absoluten Vertraulichkeit unterliegen. Selbst Angehörige erhalten keinerlei Auskünfte, es sei denn Sie selbst entbinden mich von der Schweigepflicht.

Vielen Dank für die wunderschönen Bilder an www.lindanau.com!